Sascha Hubbert wird Weltmeister im Duathlon

Bei den Weltmeisterschaften in Zofingen gewinnt Sascha Hubbert dank einer herausragende Radleistung Gold! 

 

Der Kurs über 10 - 150 - 30 Kilometer war äußerst anspruchsvoll. Sascha startete kurz nach dem Profifeld. Auf den ersten 10km, die bereits schon viele Höhenmeter beinhalteten, hielt sich Sascha noch zurück. Nach 34:50 Minuten wechselte er aufs Rad. Obwohl er ein kleine Panne auf dem Rad hatte, setzte er sich vom kompletten Amateuerfeld ab und konnte sogar einige Profis auf der 150km langen und profilierten Radstrecke einholen. Auf dem abschließenden 30km Lauf gelang es Sascha den Vorsprung ins Ziel zu verteidigen. Nun ist er Weltmeister der Altersklasse bis 30 Jahre! Herzlichen Glückwunsch!